TITLE: Legt den Fenstertitel für das Eingabeaufforderungsfenster fest.


 


... Die Beispiele zum Befehl "TITLE"
... "TITLE" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe
... Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "TITLE"

Der Befehl: "TITLE" ist auf Windows 11, 10, .. , MS Server 2025, 2022, 2019, .. verfügbar

Die Beispiele zum Befehl "TITLE"

Der `TITLE`-Befehl in der Windows-Eingabeaufforderung wird verwendet, um den Titel des Eingabeaufforderungsfensters zu ändern. Hier sind einige Beispiele für die Verwendung des `TITLE`-Befehls: Beispiel 1: Ändern des Eingabeaufforderungstitels:

TITLE Neuer Titel

Beschreibung: Dieser Befehl ändert den Titel des Eingabeaufforderungsfensters in "Neuer Titel". Beispiel 2: Verwenden von Umgebungsvariablen im Titel:

SET ProjektName=MeinProjekt
TITLE %ProjektName% - Build

Beschreibung: Hier wird eine Umgebungsvariable (`ProjektName`) erstellt und dann in den Titel des Eingabeaufforderungsfensters eingefügt. Dies kann nützlich sein, um den Titel dynamisch zu gestalten. Beispiel 3: Rücksetzen des Titels auf den Standardwert:

TITLE

Beschreibung: Wenn du `TITLE` ohne Argumente aufrufst, wird der Titel auf den Standardwert zurückgesetzt, normalerweise den Namen des ausgeführten Befehlsprozesses. Beispiel 4: Verwenden von Variablen und Datumsangaben im Titel:

SET Benutzername=%USERNAME%
SET AktuellesDatum=%DATE%
TITLE Benutzer: %Benutzername% - Datum: %AktuellesDatum%

Beschreibung: Hier werden Umgebungsvariablen für den Benutzernamen und das aktuelle Datum erstellt und dann in den Titel des Eingabeaufforderungsfensters eingefügt. Beispiel 5: Titel in einem Skript ändern:

@ECHO OFF
TITLE Skriptausführung
ECHO Dies ist ein Beispiel-Skript.

Beschreibung: In einem Skript kannst du den `TITLE`-Befehl verwenden, um den Titel während der Ausführung des Skripts zu ändern. Es gibt jedoch einige Dinge zu beachten: - Änderungen am Titel sind nur für die Dauer der aktuellen Sitzung gültig. Wenn du das Eingabeaufforderungsfenster schließt und ein neues öffnest, wird der Titel auf den Standardwert zurückgesetzt. - Der maximale Längenwert für den Fenstertitel ist begrenzt. Zu lange Titel können abgeschnitten oder unleserlich sein. - Der `TITLE`-Befehl ist eher für die visuelle Organisation in der Befehlszeilenumgebung gedacht und hat keine Auswirkungen auf die Ausführung von Befehlen oder Skripten. Du kannst `TITLE /?` in der Eingabeaufforderung verwenden, um Hilfe und eine Liste der verfügbaren Optionen für den `TITLE`-Befehl anzuzeigen.

"TITLE" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe

Microsoft Windows [Version 10.0.19045.3693]
(c) Copyright 1985-2023 Microsoft Corp.

C:\\WINDOWS>

Legt den Fenstertitel für das Eingabeaufforderungsfenster fest.

TITLE [Zeichenfolge]

Zeichenfolge Bezeichnet den Titel des Eingabeaufforderungsfensters.

Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "TITLE"

Beim Verwenden des `TITLE`-Befehls in der Windows-Eingabeaufforderung gibt es einige wichtige Punkte zu beachten: 1. Längenbeschränkung: Der Fenstertitel, der durch `TITLE` gesetzt wird, hat eine Längenbeschränkung. Wenn der Titel zu lang ist, wird er möglicherweise abgeschnitten oder nicht vollständig angezeigt. Es wird empfohlen, den Titel kurz und aussagekräftig zu halten. 2. Spezielle Zeichen: Bei der Verwendung von speziellen Zeichen im Titel, insbesondere solchen, die für die Befehlszeile eine besondere Bedeutung haben, solltest du darauf achten, den Titel in Anführungszeichen zu setzen. Dies verhindert mögliche Konflikte mit der Befehlszeileninterpretation. Beispiel:

    TITLE "Dies ist ein Beispiel-Titel"
    
3. Nicht dauerhaft: Der mit `TITLE` gesetzte Titel ist nicht dauerhaft. Nach dem Schließen des Eingabeaufforderungsfensters oder dem Starten einer neuen Sitzung wird der Titel auf den Standardwert zurückgesetzt. 4. Visuelle Organisation: Der Hauptzweck des `TITLE`-Befehls ist die visuelle Organisation. Es hat keine Auswirkungen auf die Funktionalität von Befehlen oder Skripten, sondern hilft dabei, Fenstertitel zu setzen, die für den Benutzer aussagekräftig sind. 5. Einsatz in Skripten: Du kannst den `TITLE`-Befehl auch in Skripten verwenden, um den Titel des Eingabeaufforderungsfensters während der Ausführung des Skripts zu ändern. Dies kann hilfreich sein, um den Kontext der Skriptausführung zu visualisieren. 6. Administratorrechte: Du benötigst keine Administratorrechte, um den `TITLE`-Befehl zu verwenden. Er kann in der Regel von jedem Benutzer in der Eingabeaufforderung genutzt werden. 7. Möglicher Missbrauch: Beachte, dass der `TITLE`-Befehl nicht für sicherheitskritische Anwendungen gedacht ist. Er kann von Benutzern missbraucht werden, um falsche Informationen im Fenstertitel anzuzeigen. Es ist wichtig zu verstehen, dass `TITLE` primär für die visuelle Organisation und Benutzerfreundlichkeit in der Befehlszeilenumgebung verwendet wird und keine tiefergehenden Funktionen bereitstellt.


Deutsch
English
Español
Français
Italiano
日本語 (Nihongo)
한국어 (Hangugeo)
汉语 (Hànyǔ)
Türkçe
Português
Português
Svenska
Norsk
Dansk
Suomi
Nederlands
Polski









Windows-10


... Windows 10 FAQ
... Windows 10 How To


Windows 10 How To


... Windows 11 How To
... Windows 10 FAQ



Legt den Fenstertitel für das Eingabeaufforderungsfenster fest.

HTTP: ... console/de/065.htm
0.093
17165
Desktop Uhr passend zum Windows 10 oder 11 Logo! Welche Prozesse mit erweiterten Rechten werden ausgeführt auf Windows 11? Ich will das @ auf Taste A haben und nicht auf Q, Beispiel in QTP! Verbesserungen in der Dateivorschau und Integration des MS Explorer Vorschaufensters! Einzel Fenster Modus plus Vorschau Fenster für alle Explorer! In Windows 11 Taskleiste Symbole Chat, Suche, ... ausblenden? Remote Desktop Einstellungen in Windows 11! Windows Tastaturkürzel zum Öffnen von DVD / CD plus Befehlszeile! Über Desktop-OK den Programpfad öffnen! Datei-Typ festlegen in Windows 11 für APPs und Anwendungen!



(0)