DIR: Listet die Dateien und Unterverzeichnisse eines Verzeichnisses auf. Optionen können in der Umgebungsvariablen DIRCMD voreingeste ...


... Die Beispiele zum Befehl "DIR"
... "DIR" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe
... Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "DIR"

Der Befehl: "DIR" ist auf Windows 11, 10, .. verfügbar

Die Beispiele zum Befehl "DIR"

Der `DIR`-Befehl in der Windows-Eingabeaufforderung wird verwendet, um Informationen über Dateien und Verzeichnisse anzuzeigen. Hier sind einige Beispiele mit Kommentaren: Beispiel 1: Inhalt des aktuellen Verzeichnisses anzeigen:

DIR

Beschreibung: Dieser Befehl zeigt den Inhalt des aktuellen Verzeichnisses an, einschließlich Dateien und Unterverzeichnisse. Beispiel 2: Inhalt eines bestimmten Verzeichnisses anzeigen:

DIR C:\Pfad\Zielverzeichnis

Beschreibung: Hier wird der Inhalt des Verzeichnisses "C:\Pfad\Zielverzeichnis" angezeigt. Beispiel 3: Inhalt mit Details anzeigen:

DIR /A /W

Beschreibung: Dieser Befehl zeigt den Inhalt des aktuellen Verzeichnisses an, wobei auch Details wie Dateigröße und Änderungsdatum angezeigt werden. `/A` zeigt auch versteckte Dateien an, und `/W` zeigt die Informationen in einer breiteren Spaltenansicht an. Beispiel 4: Inhalt mit Unterverzeichnissen (rekursiv) anzeigen:

DIR /S

Beschreibung: Hier wird der Inhalt des aktuellen Verzeichnisses einschließlich aller Unterverzeichnisse rekursiv angezeigt. Beispiel 5: Nur Dateinamen anzeigen, keine Details:

DIR /B

Beschreibung: Dieser Befehl zeigt nur die Dateinamen im aktuellen Verzeichnis an, ohne Details wie Größe und Datum. Nützlich in Skripten oder wenn du nur an den Dateinamen interessiert bist. Beispiel 6: Inhalt sortiert nach Datum anzeigen:

DIR /OD

Beschreibung: Hier wird der Inhalt des aktuellen Verzeichnisses nach Datum sortiert angezeigt. Beispiel 7: Nur Verzeichnisse anzeigen:

DIR /AD

Beschreibung: Dieser Befehl zeigt nur die Verzeichnisse im aktuellen Verzeichnis an, nicht die Dateien. Beispiel 8: Inhalt in eine Textdatei speichern:

DIR > Verzeichnisliste.txt

Beschreibung: Dieser Befehl speichert den Inhalt des aktuellen Verzeichnisses in einer Textdatei mit dem Namen "Verzeichnisliste.txt". Beispiel 9: Hilfe anzeigen:

DIR /?

Beschreibung: Dieser Befehl zeigt Hilfe und Informationen zu den verfügbaren Optionen für den `DIR`-Befehl an. Der `DIR`-Befehl bietet eine Vielzahl von Optionen, um den angezeigten Inhalt anzupassen. Du kannst die Hilfe mit `DIR /?` aufrufen, um weitere Details zu erfahren. Beachte, dass einige Optionen, wie `/S` oder `/A`, die Ausgabe erheblich beeinflussen können.

"DIR" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe

Microsoft Windows [Version 10.0.19045.3693]
(c) Copyright 1985-2023 Microsoft Corp.

C:\\WINDOWS>

Listet die Dateien und Unterverzeichnisse eines Verzeichnisses auf.

DIR [Laufwerk:][Pfad][Dateiname] [/A[[:]Attribute]] [/B] [/C] [/D] [/L] [/N]
[/O[[:]Folge]] [/P] [/Q] [/S] [/T[[:]Zeit]] [/W] [/X] [/4]

[Laufwerk:][Pfad][Dateiname]
Bezeichnet Laufwerk, Verzeichnis und/oder Dateien.

/A Listet Dateien mit angegebenen Attributen auf.
Attribute D Verzeichnisse R Schreibgeschützte Dateien
H Versteckte Dateien A Zu archivierende Dateien
S Systemdateien - vorangestellt kehrt die Bedeutung um
/B Einfaches Format (keine Kopfdaten, keine Zusammenfassung).
/C Zeigt das Tausendertrennzeichen bei Dateigrößen an (Standard-
einstellung). Verwenden Sie /-C, um das Tausendertrennzeichen
nicht anzuzeigen.
/D Gleich wie Breitformat, jedoch nach Spalten sortiert.
/L Verwendet Kleinschreibung.
/N Neues, langes Listenformat (Dateinamen auf der rechten Seite).
/O Gibt die Liste sortiert aus.
Folge N Name (alphabetisch) S Größe (kleinere zuerst)
E Erweiterung (alphabetisch) D Datum/Zeit (ältere zuerst)
G Verzeichnisse zuerst - vorangestellt kehrt die
Reihenfolge um
/P Pausiert nach jeder vollen Bildschirmseite.
/Q Gibt den Besitzer der Datei aus.
/S Listet Dateien und alle Unterverzeichnisse auf.
/T Bestimmt welche Zeit verwendet wird (nur für NTFS).
Zeit C Erstellung
A Letzter Zugriff
W Letzter Schreibzugriff
/W Verwendet Breitformat für die Auflistung.
/X Zeigt die Kurznamen für Dateien mit Nicht-8Punkt3-Namen an.
Das Format ist das gleiche wie bei /N, wobei der Kurzname vor
dem Langnamen eingefügt wird. Wenn kein Kurzname vorhanden ist,
werden Leerzeichen angezeigt.
/4 Zeigt das Jahr vierstellig an.

Optionen können in der Umgebungsvariablen DIRCMD voreingestellt werden.
"-" vor einer Option setzt die Voreinstellung außer Kraft, z.B. DIR /-W.

Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "DIR"

Beim Verwenden des `DIR`-Befehls in der Windows-Eingabeaufforderung gibt es einige wichtige Punkte zu beachten: 1. Wildcards: Du kannst Wildcards ( und ?) verwenden, um Dateien oder Verzeichnisse nach einem bestimmten Muster anzuzeigen. Zum Beispiel `DIR .txt` zeigt alle Textdateien im aktuellen Verzeichnis an.

    DIR *.txt
    
2. Verzeichnisstruktur: Wenn du `/S` verwendest, wird der Befehl den Inhalt aller Unterverzeichnisse rekursiv anzeigen.

    DIR /S
    
3. Anzeige von versteckten Dateien: Mit `/A` kannst du versteckte Dateien anzeigen. `/A:H` zeigt nur versteckte Dateien an.

    DIR /A:H
    
4. Details anzeigen: `/W` zeigt Dateien und Verzeichnisse in einer breiteren Spaltenansicht an, während `/O` die Sortierreihenfolge ändert. Zum Beispiel `DIR /O:D` zeigt die Dateien nach Datum sortiert an.

    DIR /W
    DIR /O:D
    
5. Nur Dateinamen anzeigen: `/B` zeigt nur die Dateinamen an, ohne zusätzliche Informationen.

    DIR /B
    
6. Dateiattribute: `/A` kann auch genutzt werden, um Dateien basierend auf Attributen auszuwählen (z.B., `/A:-R` zeigt nur Dateien an, die nicht schreibgeschützt sind).

    DIR /A:-R
    
7. Ausgabe in eine Datei umleiten: Du kannst die Ausgabe von `DIR` in eine Datei umleiten, um sie zu speichern oder weiterzuverarbeiten.

    DIR > Verzeichnisliste.txt
    
8. Hilfe anzeigen: `DIR /?` zeigt Hilfe und Informationen zu den verfügbaren Optionen für den `DIR`-Befehl an. Beachte, dass der `DIR`-Befehl die Anzeige von Dateien und Verzeichnissen in einem Verzeichnis ermöglicht. Wenn du spezifischere Operationen wie Kopieren, Löschen oder Verschieben durchführen möchtest, könntest du zusätzliche Befehle wie `COPY`, `DEL`, oder `MOVE` verwenden.


Deutsch
English
Español
Français
Italiano
日本語 (Nihongo)
한국어 (Hangugeo)
汉语 (Hànyǔ)
Türkçe
Português
Português
Svenska
Norsk
Dansk
Suomi
Nederlands
Polski









Windows-10


... Windows 10 FAQ
... Windows 10 How To


Windows 10 How To


... Windows 11 How To
... Windows 10 FAQ



Listet die Dateien und Unterverzeichnisse eines Verzeichnisses auf. Optionen können in der Umgebungsvariablen DIRCMD voreingestellt werden."-" vor einer Option setzt die Voreinstellung außer Kraft, z.B. DIR /-W.

HTTP: ... console/de/021.htm
0.108
31946
Start the drawing program MS Paint via the Start menu tile! Start the drawing program MS Paint via the Start menu tile! Start the drawing program MS Paint via the Start menu tile! Start the drawing program MS Paint via the Start menu tile! Start the drawing program MS Paint via the Start menu tile! OneDrive does not appear in Explorer Windows 11, 10, 8.1! Bei der Windows Desktop Aero Uhr den Sekunden Zeiger ausblenden, wie? Uhr im Vordergrund erzwungen und Hintergrund, ... Unterschiede! Erstellen von Unterlinien in Word auch ohne Text! Create hard links and soft links under Windows via command prompt!



(0)