Was kann der Befehl SCHTASKS /Change /??


 
ColorConsole [Version 1.3.3000]
Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\WINDOWS>SCHTASKS /CHANGE /?

SCHTASKS /Change [/S System [/U Benutzer [/P Kennwort]]] {[/RU Ausführenals]
[/RP AusführenalsKennwort] [/TR AuszuführenderTask]} /TN Taskname

Beschreibung:
Ändert das auszuführende Programm oder das zu
verwendete Konto oder Kennwort eines geplante Tasks.

Parameterliste:
/S System Remotesystem für die Verbindungsherstellung.

/U Benutzer Bestimmt den Benutzerkontext
unter dem der Befehl ausgeführt wird.

/P Kennwort Bestimmt das Kennwort für den
Benutzerkontext.

/RU Benutzer Ändert den Benutzernamen (Benutzerkontext),
unter dem der geplante Task ausgeführt wird.
Gültige Werte für das Systemkonto:
"", "NT-AUTORITÄT\SYSTEM" oder "SYSTEM".
/RP Kennwort Bestimmt ein neues Kennwort für
den Benutzerkontext oder das
Kennwort für ein neues Benutzerkonto.
Kennwort gilt nicht für das Systemkonto.

/TR AuszuführenderTask
Bestimmt ein neues Programm,
für den geplanten Task. Geben Sie den
Pfad und den Dateinamen des Programms an.

/TN Taskname Bestimmt den zu änderenden geplanten Task.

/? Zeigt diese Hilfe an.

Beispiele:
SCHTASKS /Change /RP Kennwort /TN "Sicherung und Wiederherstellung"
SCHTASKS /Change /TR restore.exe /TN "Wiederherstellung starten"
SCHTASKS /Change /S System /U Benutzer /P Kennwort /RU NeuerBenutzer
/TN "Sicherung starten"



C:\WINDOWS>SETVER /?
Setzt die Versionsnummer, die MS-DOS an ein Programm meldet.

Versionstabelle anzeigen: SETVER [Laufwerk:Pfad]
Eintrag hinzufügen: SETVER [Laufwerk:Pfad] Dateiname n.nn
Eintrag löschen: SETVER [Laufwerk:Pfad] Dateiname /DELETE [/QUIET]

[Laufwerk:Pfad] Position der Datei SETVER.EXE.
Dateiname Dateiname des Programms.
n.nn An das Programm zu meldende MS-DOS-Version.
/D(ELETE) Löscht den Versionstabelleneintrag für das angegebene Programm.
/QUIET Zeigt beim Löschen eines Eintrags aus der Versionstabelle keine
Meldung an.



C:\WINDOWS>SFC /?

Microsoft(R) Windows XP-Windows-Dateiüberprüfungsprogramm, Version 5.1
(C) 1999-2000 Microsoft Corp. Alle Rechte vorbehalten.

Überprüft alle geschützten Systemdateien und ersetzt falsche Versionen mit
Microsoft-Originalversionen.

SFC [/SCANNOW] [/SCANONCE] [/SCANBOOT] [/REVERT] [/PURGECACHE] [/CACHESIZE=x]


/SCANNOW Überprüft sofort alle geschützten Systemdateien.
/SCANONCE Überprüft alle geschützten Systemdateien einmal beim
nächsten Neustart.
/SCANBOOT Überprüft alle geschützten Systemdateien bei jedem Start.
/REVERT Setzt scan auf die Standardeinstellungen zurück.
/PURGECACHE Leert den Dateicache.
/CACHESIZE=x Legt die Dateicachegröße fest.




GOTO : SHADOW /?








Windows-10





Windows-10

... facebook.de
... Windows-10 FAQ
... Windows-10 Info


Become a Sponsor
... Your button here?





Ändert das auszuführende Programm oder das zu verwendete Konto oder Kennwort eines geplante Tasks.

HTTP: ... console/de/152.htm
0.109
15068

Finden Sie ähnliche, oder gleiche Bilder unter Windows so schnell wie noch nie!

 /

Öffnen einer neuen Programminstanz, bzw. Fenster über Windows Start (8.x, 10)!

 /

Wo finde ich die Windows 8.1 / 10 Schriftarten (den Fonts Ordner)?

 /

Klappt die PDF Vorschau in Windows 7?

 /

Tree-List-View-Hybrid-OK in Mein-Platz!

 /

Die Freeware MagicISO und MagicDisc um alle CD DVD-Formate als virtuelle Laufwerke zu erstellen?

 /

Wie kann ich die Bookmarks von FLOCK importieren ?

 /

When the computer or monitor does not go into sleep mode!

 /

Windows-Fax und -Scan als Desktopverknüpfung und an Start,- oder Taskleiste pinnen!

 /

Allergrößter Maus-Zeiger für den Desktop Computer!

 /

Windows-10 Desktop-Icons sind so groß, warum, wie kann man das ändern?

 /

Tastaturkürzel um Programme als Administrator auszuführen im RUN-Command Dialog?

 /