NET HELP PRINT: zeigt Druckaufträge und Druckerwarteschlangen an. Für jede Warteschlange werden die Aufträge, die Auftragsgröße und der Status a ...


... Die Beispiele zum Befehl "NET HELP PRINT"
... "NET HELP PRINT" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe
... Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "NET HELP PRINT"

Der Befehl: "NET HELP PRINT" ist auf Windows 11, 10, .. verfügbar

Die Beispiele zum Befehl "NET HELP PRINT"

Der `NET PRINT`-Befehl wird in der Windows-Kommandozeile verwendet, um Informationen über Druckerwarteschlangen anzuzeigen oder Druckaufträge zu verwalten. Hier sind Beispiele für die Verwendung dieses Befehls: Beispiel 1: Anzeigen aller Druckerwarteschlangen auf dem Computer

net print

Beschreibung: Dieser Befehl listet alle Druckerwarteschlangen auf dem lokalen Computer auf, einschließlich der Namen der Drucker und der Anzahl der ausstehenden Druckaufträge. Beispiel 2: Anzeigen von Details zu einer bestimmten Druckerwarteschlange

net print "Druckername"

Beschreibung: Hier wird eine detaillierte Liste der ausstehenden Druckaufträge für einen bestimmten Drucker mit dem Namen "Druckername" angezeigt. Beispiel 3: Druckauftrag senden

echo Testdruck > LPT1
net print /d:"Druckername" LPT1

Beschreibung: Dieser Befehl sendet einen Testdruckauftrag an einen Drucker mit dem Namen "Druckername". Beachten Sie, dass "LPT1" ein Beispiel für den Druckerport ist und durch den tatsächlichen Port ersetzt werden sollte. Beispiel 4: Druckauftrag löschen

net print /delete "Druckername" Druckauftragsnummer

Beschreibung: Hier wird ein ausstehender Druckauftrag für einen bestimmten Drucker mit dem Namen "Druckername" und der angegebenen Druckauftragsnummer gelöscht. Beispiel 5: Anzeigen von Informationen zu einem Remote-Drucker

net print \\RemoteComputer\Druckername

Beschreibung: Dieser Befehl zeigt Informationen zu einer Druckerwarteschlange auf einem Remote-Computer mit dem Namen "RemoteComputer" und dem Druckernamen "Druckername" an. Beispiel 6: Druckerwarteschlange für einen bestimmten Benutzer anzeigen

net print /user:"Benutzername"

Beschreibung: Hier wird die Druckerwarteschlange für einen bestimmten Benutzer mit dem Namen "Benutzername" angezeigt. Beispiel 7: Druckaufträge für einen bestimmten Drucker löschen

net print /purge "Druckername"

Beschreibung: Mit diesem Befehl werden alle ausstehenden Druckaufträge für einen bestimmten Drucker mit dem Namen "Druckername" gelöscht. Bitte beachten Sie, dass die genauen Drucker- oder Warteschlangennamen je nach Ihrer Systemkonfiguration variieren können. Verwenden Sie `NET PRINT /?` in der Eingabeaufforderung, um die spezifischen Optionen und Syntaxdetails für Ihre Windows-Version zu überprüfen.

"NET HELP PRINT" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe

Microsoft Windows [Version 10.0.19045.3693]
(c) Copyright 1985-2023 Microsoft Corp.

C:\\WINDOWS>

Die Syntax dieses Befehls lautet:


NET PRINT 
\\Computername\Freigabename
[\\Computername]Auftrags-ID [/HOLD|/RELEASE|/DELETE]

NET PRINT zeigt Druckaufträge und Druckerwarteschlangen an.
Für jede Warteschlange werden die Aufträge, die Auftragsgröße und
der Status angezeigt.

\\Computername Der Name des Computers, der die Druckerwarteschlange(n)
freigibt.
Freigabename Der Name der freigegebenen Druckerwarteschlange.
Auftrags-ID Die Identifikationsnummer eines Druckauftrags in einer
Druckerwarteschlange. Ein Computer mit einer oder mehreren
Druckerwarteschlangen weist jedem einzelnen Druckauftrag
eine eindeutige ID zu.
/HOLD Hält einen in der Druckerwarteschlange wartenden Druck-
auftrag an. Der angehaltene Druckauftrag bleibt in der
Druckerwarteschlange, und andere Druckaufträge werden
solange vorgezogen, bis der Druckauftrag freigegeben
wird.
/RELEASE Setzt das Drucken eines angehaltenen Druckauftrags fort.
/DELETE Löscht einen Druckauftrag aus der Druckerwarteschlange.

NET HELP Befehl | MORE zeigt die Hilfe seitenweise an.

Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "NET HELP PRINT"

Beim Verwenden des `NET PRINT`-Befehls in der Windows-Kommandozeile sollten Sie die folgenden Punkte beachten: 1. Administrative Berechtigungen: - Das Anzeigen von Druckerwarteschlangen und das Verwalten von Druckaufträgen erfordern möglicherweise administrative Berechtigungen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Eingabeaufforderung als Administrator öffnen, um auf alle erforderlichen Ressourcen zugreifen zu können. 2. Korrekte Syntax verwenden: - Achten Sie darauf, die korrekte Syntax für den `NET PRINT`-Befehl zu verwenden. Falsche Syntax kann zu Fehlern führen. Sie können `NET PRINT /?` verwenden, um die spezifischen Optionen und Syntaxdetails zu überprüfen. 3. Druckertreiber und -konfiguration: - Überprüfen Sie, ob die Druckertreiber und die Konfiguration der Druckerwarteschlange korrekt sind, da Probleme in diesem Bereich zu Druckauftragsproblemen führen können. 4. Druckerstatus überprüfen: - Überprüfen Sie den Status der Drucker, um sicherzustellen, dass sie betriebsbereit sind und keine Fehler auftreten. 5. Auswirkungen von Druckauftragslöschungen: - Das Löschen von Druckaufträgen mit `NET PRINT /delete` kann dazu führen, dass bereits gestartete Druckaufträge abgebrochen werden. Stellen Sie sicher, dass dies beabsichtigt ist, bevor Sie Druckaufträge löschen. 6. Druckauftragssicherheit: - Beachten Sie die Sicherheitsaspekte beim Anzeigen und Löschen von Druckaufträgen. Unberechtigte Änderungen an Druckaufträgen können sich auf die Benutzererfahrung auswirken. 7. Verwendung in Skripten oder Automatisierung: - Wenn Sie `NET PRINT` in Skripten oder Automatisierung verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihr Skript Überprüfungen und Protokollierungen enthält, um unerwünschte Auswirkungen zu minimieren. 8. Druckaufträge von Remote-Computern: - Wenn Sie Druckaufträge auf einem Remote-Computer anzeigen oder verwalten, stellen Sie sicher, dass Sie die entsprechenden Berechtigungen haben und die Netzwerkverbindung zuverlässig ist. 9. Versionskompatibilität: - Beachten Sie, dass die Verfügbarkeit bestimmter Optionen und das Verhalten des Befehls je nach Windows-Version variieren können. Stellen Sie sicher, dass Ihre Befehle mit der spezifischen Version des Betriebssystems kompatibel sind. 10. Logging und Protokollierung: - Protokollieren Sie bei Bedarf Aktionen, um Änderungen nachzuverfolgen und für spätere Überprüfungen bereitzustellen. Durch Beachtung dieser Punkte können Sie den `NET PRINT`-Befehl sicher und effektiv in Ihrer Umgebung verwenden, um Informationen zu Druckerwarteschlangen anzuzeigen und Druckaufträge zu verwalten.


Deutsch
English
Español
Français
Italiano
日本語 (Nihongo)
한국어 (Hangugeo)
汉语 (Hànyǔ)
Türkçe
Português
Português
Svenska
Norsk
Dansk
Suomi
Nederlands
Polski









Windows-10


... Windows 10 FAQ
... Windows 10 How To


Windows 10 How To


... Windows 11 How To
... Windows 10 FAQ



zeigt Druckaufträge und Druckerwarteschlangen an. Für jede Warteschlange werden die Aufträge, die Auftragsgröße und der Status angezeigt.

HTTP: ... console/de/115.htm
0.108
25654

See total folder duration mp3 file and video in explorer on Windows 11, 10, 8.1, ...!

Hilfe mein Internet Explorer ist auf einmal weg auf Windows 10?

Windows Live Writer auf Windows 10 verwenden!

Das Calculator Button ist nicht mehr am Desktop Win 10 und 11!

Acrobat Reader the PDF viewer free download!

Windows 10/11 diskmgmt.msc!



(0)