Was kann der Befehl FTYPE?


 
ColorConsole [Version 1.3.3000]
Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\WINDOWS>HELP FTYPE
Zeigt die Dateitypen an, die bei den Zuordnungen für die entsprechenden
Dateierweiterungen verwendet werden bzw. ändert sie.

FTYPE [Dateityp[=[Öffnen-Befehl]]]

Dateityp Gibt den Dateityp zur Überprüfung bzw. Änderung an.
Öffnen-Befehl Gibt den beim Aufruf von Dateien dieses Typs zu
verwendenden Öffnen-Befehl an.

Geben Sie FTYPE ohne Parameter an, um die aktuellen Dateitypen anzuzeigen,
für die Öffnen-Befehle definiert sind. Wenn FTYPE mit nur einem Dateityp
aufgerufen wird, wird der aktuelle Öffnen-Befehl angezeigt.
Wenn Sie keinen expliziten Öffnen-Befehl angeben, wird der FTYPE-Befehl den
Öffnen-Befehl für diesen Dateityp löschen. %0 oder %1 wird innerhalb eines
Öffnen-Befehls mit dem Dateinamen ersetzt, der über die Zuordnung aufgerufen
wird. %* liefert alle Parameter, und %2 liefert den ersten Parameter, %3
den zweiten usw. Mit %~n erhalten Sie die verbleibenden Parameter beginnend
mit dem n-ten, wobei n ein Wert zwischen 2 und 9 ist.
Zum Beispiel würde

ASSOC .pl=PerlSkript
FTYPE PerlSkript=perl.exe %1 %*

es Ihnen ermöglichen, ein Perl-Skript wie folgt aufzurufen:

skript.pl 1 2 3

Wenn Sie auch die Eingabe der Dateierweiterung vermeiden wollen, geben Sie
folgendes ein:

set PATHEXT=.pl;%PATHEXT%

Dadurch können Sie jetzt das Skript einfach aufrufen:

skript 1 2 3



C:\WINDOWS>HELP GOTO
Setzt die Ausführung eines Batchprogramms an einer Marke fort.

GOTO Marke

Marke Eine Zeichenfolge als Marke in einem Batchprogramm.

Marken stehen allein am Zeilenanfang mit einem vorangestellten Doppelpunkt.

Wenn die Befehlserweiterungen aktiviert sind, wird der GOTO-Befehl
folgendermaßen verändert:

Der GOTO-Befehl unterstützt jetzt die Marke :EOF. Dadurch wird die Bearbeitung
am Ende der aktuellen Batchdatei fortgesetzt. Das ist eine einfache
Möglichkeit, eine Batchdatei zu beenden, ohne ein Sprungziel zu definieren.
Geben Sie CALL /? ein, um weitere Informationen über die Erweiterungen des
CALL-Befehls zu erhalten.



C:\WINDOWS>HELP GRAFTABL
Ermöglicht Windows, Sonderzeichen im Grafikmodus anzuzeigen.

GRAFTABL [xxx|/STATUS]

xxx Gibt eine Codepage an.
/STATUS Zeigt die aktuelle, von GRAFTABL verwendete Codepage an.




GOTO : HELP HELP








Windows-10





Windows-10

... facebook.de
... Windows-10 FAQ
... Windows-10 Info


Become a Sponsor
... Your button here?





Zeigt die Dateitypen an, die bei den Zuordnungen für die entsprechenden Dateierweiterungen verwendet werden bzw. ändert sie.

HTTP: ... console/de/034.htm
0.061
16303

Wo bitte werden die importierten Bookmarks abgespeichert?

 /

SysTreeViev32 versus Tree-List-View-Hybrid-OK!

 /

Wenn q-dir via Admin aufgerufen wird, werden datei-aktionen nur mit F5 aktualisiert, warum ist das so?

 /

Weitere Tastatur Einstellungen unter Windows 8.1 vornehmen!

 /

Heftrand mit ca 2cm Breite, bzw. nicht bedruckter Rand, wo ich den Ausdruck zum Abheften lochen kann?

 /

How do i know if i need to install 32 bit or 64 bit windows 7?

 /

DontSleep deaktivieren über den Windows To-Tray Bereich!

 /

Warum Desktop.Calendar.Tray.OK für Windows?

 /

Windows Store neu installieren bei Windows 10, (defekt, gelöscht)?

 /

In PowerPoint still the original creation time appears!

 /

Was ist Rahnsoftware, bzw. Ransomware?

 /

Bei Windows 10 verhindern, dass der Laptop in den Ruhezustand geht beim Schließen? 

 /