Get-Variable - PowerShell


 

Ruft die Variablen in der aktuellen Konsole ab. (Get-Variable)

   

NAME
Get-Variable

# ÜBERSICHT
Ruft die Variablen in der aktuellen Konsole ab.

# SYNTAX
Get-Variable [[-Name] <string[]>] [-Exclude <string[]>] [-Include <string[]>] [-Scope <string>] [-ValueOnly] [<CommonParameters>]

# BESCHREIBUNG
Mit dem Cmdlet "Get-Variable" werden die Windows PowerShell-Variablen in der aktuellen Konsole abgerufen. Sie können nur die Werte der Variablen abrufen, indem Sie den ValueOnly-Parameter angeben, und Sie können die zurückgegebenen Variablen nach Name filtern.

# PARAMETER
-Exclude <string[]>
Lässt die angegebenen Elemente aus. Platzhalter sind zulässig.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Include <string[]>
Gibt nur die Elemente an, auf die das Cmdlet angewendet wird, und schließt alle anderen aus. Platzhalter sind zulässig.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Name <string[]>
Gibt den Namen der Variablen an.

Erforderlich? false
Position? 1
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?true (ByValue, ByPropertyName)
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Scope <string>
Ruft nur die Variablen im angegebenen Bereich ab. Gültige Werte sind "global", "local", "script", oder eine Zahl in Bezug auf den aktuellen Bereich (0 bis zur Anzahl der Bereiche, wobei 0 der aktuelle Bereich und 1 der übergeordnete Bereich ist). Der Standardwert ist "local". Weitere Informationen finden Sie unter "about_Scopes".

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-ValueOnly [<SwitchParameter>]
Ruft nur den Wert der Variablen ab.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

<CommonParameters>
Dieses Cmdlet unterstützt folgende allgemeine Parameter: "Verbose", "Debug",
"ErrorAction", "ErrorVariable", "WarningAction", "WarningVariable",
"OutBuffer" und "OutVariable". Weitere Informationen
erhalten Sie mit dem Befehl "get-help about_commonparameters".

# EINGABEN
System.String
Sie können eine Zeichenfolge, die den Variablennamen enthält, über die Pipeline an Get-Variable übergeben.

# AUSGABEN
Variable-Objekt
Get-Variable gibt ein System.Management.Automation-Variablenobjekt für jede abgerufene Variable zurück. Der Objekttyp hängt von der Variablen ab.

# HINWEISE

Mit diesem Cmdlet werden keine Umgebungsvariablen verwaltet. Zum Verwalten von Umgebungsvariablen können Sie den Umgebungsvariablenanbieter verwenden.

# BEISPIEL 1

C:\PS>get-variable m*

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden Variablen angezeigt, deren Name mit dem Buchstaben "m" beginnt. Die Werte der Variablen werden ebenfalls angezeigt.

# BEISPIEL 2

C:\PS>get-variable m* -valueonly

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden nur die Werte der Variablen angezeigt, deren Name mit dem Buchstaben "m" beginnt.

# BEISPIEL 3

C:\PS>get-variable -include M*,P* | sort-object name

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden Informationen über die Variablen abgerufen, die mit dem Buchstaben "M" oder "P" beginnen. Die Ergebnisse werden über die Pipeline an das Cmdlet "Sort-Object" übergeben, nach Namen sortiert und angezeigt.

# BEISPIEL 4

C:\PS>get-variable -scope 0

C:\PS> compare-object (get-variable -scope 0) (get-variable -scope 1)

Beschreibung
-----------
Im ersten Befehl werden nur die im lokalen Bereich definierten Variablen abgerufen. Er entspricht "get-variable -scope local" und kann mit "gv -s 0" abgekürzt werden.

Im zweiten Befehl wird das Cmdlet "Compare-Object" verwendet, um die Variablen zu suchen, die im übergeordneten Bereich (Scope 1) definiert sind, jedoch nur im lokalen Bereich (Scope 0) sichtbar sind.

VERWANDTE LINKS
Online version: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=113336 (möglicherweise auf Englisch)
Set-Variable
New-Variable
Clear-Variable
Remove-Variable

C:\Windows>powershell get-help New-Variable -full

ColorConsole [Version 1.7.1000] PowerShell 2.0-Export
Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
Copyright (c) 2014 Microsoft Corporation.

OS: Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista / Windows Server 2016, 2012, 2008
»»»» ColorConsole








Windows-10





Windows-10

... facebook.de
... Windows-10 FAQ
... Windows-10 Info


Become a Sponsor
... Your button here?





PowerShell: Ruft die Variablen in der aktuellen Konsole ab.

HTTP: ... PS_Windows/de/Get-Variable.htm
0.108
11080

TTC / OTF / TTF Schriftarten in Windows anschauen,, die nicht im Font-Ordner sind?

 /

In der Explorer Baumansicht automatisches Ausklappen beim Ziehen nach xx Sek!

 /

Wo kann ich in Windows-10 Downloaden?

 /

How many snowflakes should I use with Ultra HD monitors?

 /

Ändern des Start-Verzeichnisses im Windows 10 MS-Explorer (Arbeitsplatz, Computer)!

 /

Wo ist bei Windows-7 der Windows Messenger?

 /

Windows-7 hat kein Mail und kein Outlook Express!

 /

ListView_GetItemImage, ListView_GetISubtemImage!

 /

Windows 8 HAL_INITIALIZATION_FAILED Fehler bei der Installation?

 /

Kann ich irgendwie das Klick Geräusch bei der Navigation deaktivieren?

 /

Die Virtualisierung ist auf einmal weg unter Windows 10 / Server 2016!

 /

Das Update wird heruntergeladen aber keine Installation unter Windows 10?

 /